Die Youngstars

Kindern Spaß an der Bewegung vermitteln, Gemeinschaft erleben, zusammen Abenteuer bestreiten. Erreichen, dass Kinder und Jugendliche in Bewegung gebracht werden, runter vom Sofa – weg von den Daddelgeräten, raus auf den Bolzplatz. So sollen echte, reale Freundschaften bereits in jungen Jahren entstehen, abseits von Facebook, Instagram und Co.

Dies ist eine grobe Umschreibung für das vom FC Lastrup und der Gemeinde Lastrup ins Leben gerufene Projekt „Youngstars“.

Auf dem eigenen Facebook-Auftritt werden Projekte der Youngstars der Gemeinde Lastrup vorgestellt. Darüber hinaus gibt es auch ein Video über die Idee der Youngstars. Motto: Es gibt auch mehr als den FC und eigentlich wollen wir alle, dass Kinder in Lastrup tolle Gemeinschaftserlebnisse machen, sich füreinander und für den Sport interessieren. Diese Projekte werden nicht nur finanziell durch die Gemeinde Lastrup unterstützt.

youngstars

Am Anfang war es eine Idee. Aus der Passion zum Fußball und dem FC Lastrup wurde dort vom Initiator das Youngstar – Projekt gegründet. Von Anfang an stand das Ziel fest:  Durch die geschaffene JSG Last/Kne/Hem und das Youngstar – Camp der Gemeinde Lastrup haben wir ein großes Team, mit dem wir jetzt auch im Auftrag und für unsere Gemeinde Veranstaltungen für die Jugend durchführen. Die Trennung zwischen FC Lastrup und Gemeinde – Youngstars ist dabei nicht immer ganz einfach, zumal viele handelnde Personen für beide Seiten aktiv sind. Aber die Trennung ist richtig und wichtig, nicht nur um Unterstützung und Fördermittel generieren zu können.

Zu den FC Lastrup Youngstars gehören:

  • Bambini – Kicker
  • G-Jugend FC Lastrup
  • F-Jugend FC Lastrup
  • FC Youngstars beim Young-&Oldie-Cup

Zu den Gemeinde-Youngstars gehören:

  • Mini-EM/WM der Grundschulen Lastrup und Hemmelte
  • Fussball- und Sportcamp in den Osterferien
  • Beteligung am Dorfparkfest
  • Olympia – Rund um den Dorfteich